OnePlus 9 Pro Smartphone

OnePlus 9 Pro – echte Premiumklasse?

Daten & Erfahrungen zum OnePlus 9 Pro

Inhaltsverzeichnis

OnePlus hat mit dem 9 Pro einen Nachfolger für sein 8 Pro ins Rennen geschickt und will damit die Premiumklasse der Smartphones aufwirbeln. Ein Smartphone, mit dem OnePlus in der großen Liga mit Samsung und Apple spielen will. 

Es ist das bisher beste und teuerste Smartphone von OnePlus.

Es hat lange gedauert, aber OnePlus hat es endlich geschafft. Die ständige Verbesserung und Orientierung am Markt zeigen ihre Wirkung. All dies hat zu einem Produkt geführt, das ein vollwertiges Premium-Flaggschiff ist.

Ein Flaggschiff ist jedoch viel mehr als ein Datenblatt. 

Wie schlägt sich das OnePlus 9 Pro in der Praxis? Wir haben das Smartphone lange genug getestet, um unsere Erfahrungen aus der Praxis mit dir teilen zu können.

 

Haptik & Design des OnePlus 9 Pro

Ein Design muss nicht ausgefallen sein, um Ästhetik zu vermitteln. Bei dem 9 Pro ist Verfeinerung das Thema, und OnePlus hat die kleinen Details wie ein nahezu perfektes Handgefühl mit genau der richtigen Menge an Kurven auf den Punkt gebracht. Das Kameramodul mit Hasselblad-Branding sieht erstklassig aus, ohne aufdringlich zu sein. Ich schätze die perfekt ausbalancierte Größe der Kameramodule.

Der Druckpunkt und der gute feste Sitz der Tasten waren bei OnePlus-Hardware nie ein Problem, doch selbst hier bietet das OnePlus 9 Pro ein wenig mehr. Die Tasten fühlen sich einfach toll an.

Das Design und die Qualität der Materialien überzeugen. Das Gorilla-Glas auf der Vorderseite wurde bereits mit einer Schutzfolie versehen, das matte Glas der Rückseite, die schlanken Kurven, eng eingefassten Tasten, die nicht wackeln ist Design in Perfektion.

Während wir noch über Design sprechen, die Farbvariante von Pine Green, die ich gewählt habe, sieht ansprechend aus und hinterlässt so gut wie keine Fingerabdrücke, das ist sehr angenehm.

Die Haptik des OnePlus hat sich gegenüber dem 8 Pro verbessert. Es füllt sich einfach gut in der Hand an, die Materialen schmeicheln dem Design und der Hand. 

 

 

Das Display des 9 Pro. 

Das 6,7 Zoll große LTPO AMOLED kommt mit einer Auflösung von 3.216 x 1.440 Pixelund einer Pixeldichte von 525ppi. Das Seitenverhältnis beträgt 20,1:9 und das Display bietet eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz.

OnePlus hat das „Fluid Display 2.0“ des 9 Pro mit Technologie vollgepackt. Zunächst setzt das 6,7 Zoll große Panel auf LTPO AMOLED-Beleuchtung. Dies ermöglicht eine effizientere Leistung aufgrund niedrigerer Temperaturen. Der Bildschirm liefert eine Spitzenhelligkeit von 1.300 Nits, unterstützt HDR10+ und verfügt über eine Mikrokrümmung an den Rändern mit verbessertem Schutz vor versehentlichen Berührungen. 

Dann ist da noch die Geschwindigkeit. Die LTPO-Technologie ermöglicht es dem Display, die Bildwiederholfrequenz von 1 Hz bis 120 Hz einzustellen, je nachdem, welche Inhalte du betrachtest.

Dadurch kann der Bildschirm den Stromverbrauch nach Bedarf nach oben und unten skalieren. OnePlus behauptet, dass sein Bildschirm mit variabler Bildwiederholfrequenz halb so viel Strom verbraucht wie ein Vollzeit-120-Hz-Panel. Du könntest die Bildwiederholfrequenz auch auf die 60 Hz festsetzen, wenn du möchtest. Mein Tipp lass die automatische Anpassung aktiviert.

Wie sieht alles auf dem Display aus? 

Fantastisch. Das Gerät ist ab Werk auf 120 Hz bei Full HD+ Auflösung eingestellt und beeindruckt wirklich. Das Scrollen oder Schwenken durch Websites oder andere Inhalte ist reibungslos. 

Deine Augen werden nicht bemerken, dass das Telefon nicht die volle Quad HD+-Auflösung nutzt. Es ist sehr sauber und knackig. 

Die Helligkeit ist ausgezeichnet, die Farben sind auf den Punkt gebracht und die Wärme der Farben des Displays ist genau eingestellt. Mit einer Auflösung, die auf die volle QHD+-Auflösung und maximale Bildrate eingestellt ist, ist es einfach verblüffend, wenn auch die Akkulaufzeit erheblich beeinträchtigt wird.

Ich habe einige hochauflösende Video-Inhalte und mehrere Spiele getestet und war beeindruckt. Im Vergleich zu den bereits hervorragenden Displays des Samsung Galaxy S21 Ultra und des Xiaomi Mi 11 kann sich das OnePlus 9 Pro absolut behaupten.

 

Die Performance des OnePlus 9 Pro

OnePlus bestückt sein Smartphon mit dem Qualcomm Snapdragon 888 sowie Adreno 660. Du erhältst das Smartphone entweder mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher – die Variante habe ich getestet – oder mit 12 GB RAM und 256 GB Speicher.

OnePlus hat dafür gesorgt, dass das 9 Pro über die gesamte Leistung verfügt, die du benötigst, unabhängig davon, wie du das Telefon verwenden möchtest. Egal, ob du ein Social-Media-Experte, ein YouTube-Fanatiker oder ein Gaming-Guru bist, das OnePlus 9 Pro ist dein Smartphone und liefert dir die Power.

Mit einem Snapdragon 888 -Prozessor an Bord und entweder 8 GB oder 12 GB RAM bist du bereit, alles zu bewältigen. Selbst bei maximaler Bildschirmleistung segelte das Telefon problemlos durch die alltäglichen Aufgaben. Ruckler oder Verzögerungen sind mir nicht aufgefallen. Multitasking hat die Leistung nicht beeinträchtigt, ebenso wenig wie Hochleistungs-Streaming. 

Das OnePlus 9 Pro schnitt Tag für Tag wie ein Champion ab. 

 

Akku-Power beim 9 Pro

Der Akkut bietet eine Kapazität von 4.500 mAh sowie Warp-Laden mit 65 W kabelgebunden oder 50W kabellos.
 
Mit der Standardkonfiguration hält das Telefon einen ganzen Tag durch. Das gilt bei normaler Nutzung wie: Messages schreiben, soziale Netzwerke, Surfen, vielleicht etwas Fotografieren. Das Spielen mit dem Telefon belastet den Akku stärker. Bei Einstellung der statischer 60Hz hält das Telefon gute anderthalb Tage durch. 
 
OnePlus bietet Laden in Warp-Geschwindigkeit. Kabelgebunden kannst du dein Smartphone mit 65W laden und das Ladegerät gehört zum Lieferumfang. Nicht alle Flaggschiffe enthalten heutzutage noch ein Ladegerät im Paket. 

In gut 20 Minuten kannst du von 0 % auf 75 % und ca. 35 Minuten von 0 % auf 100 % aufgeladen. Das Anschließen des Smartphones an das Ladegerät für nur wenige Minuten führt zu einer enormen Steigerung der Akkuladung. 
 
Diese beeindruckende Ladeleistung gilt auch für das kabellose Laden. Das Telefon unterstützt Warp Charge 50 Wireless, d. h. 50 W Aufladung, wenn du es mit dem von OnePlus hergestellten drahtlosen Ladegerät versorgst. Du kannst das OnePlus 9 Pro in 30 Minuten von 0 % auf 70 % und in 50 Minuten von 0 auf voll aufgeladen
 

 

Die Performance des OnePlus Nord 2 5G

Gleich vorweg, OnePlus legt bei der Performance seines Nord 2 5G Oberklassenniveau hin! Der verbaute Prozessor hat richtig Power und schafft auch leistungsfordernde Aufgaben locker.

Wir haben das Modell mit 128 GB ROM und 8 GB RAM getestet. Internet, Navigation und Spiele laufen absolut flüssig und ruckelfrei, so bringt es richtig Freude.

OnePlus ist bekannt für seine gute Performance und beweist hier einmal mehr seine Stärken.

OnePlus 9 Pro

Die Kamera des OnePlus 9 Pro

48MP OIS EIS ( f/1.8, 1.12μm)

50MP Ultraweitwinkel ( f /2.2)

8MP Teleobjektiv ( f /2.4, 1.0μm)

2 MP Monochrom-Sensor

Vorderseite: 16MP ( f /2.4)

Video: 8K bei 30fps, 4K bei 120fps

Bei der Kamera des OnePlus 9 Pro dreht sich alles um die Hasselblad-Partnerschaft. Es steht außer Frage, dass OnePlus sowohl den Namen Hasselblad als auch die Software verwendet, um sein eigenes Fotospiel zu verbessern. Macht das das 9 Pro zu einem Gewinner?


Im Moment nutzt das OnePlus 9 Pro die natürliche Farbkalibrierung von Hasselblad, um bei Aufnahmen mit dem Hauptobjektiv lebensechte Farben zu erzeugen. Die Kalibrierung erfolgt auf Sensorebene mit der Bildverarbeitungssoftware von Hasselblad. Die Kamera-App ahmt auch Hasselblads charakteristisches „Klick“-Geräusch nach, falls du auf so etwas stehst.


Der Hauptsensor ist ein speziell angefertigter Sony IMX789. Dank des On-Chip-Objektivs, der 12-Bit-RAW-Fähigkeit und DOL-HDR nimmt es saubere Bilder auf. Fotos werden um den Faktor vier auf 12 MP reduziert, aber du kannst dich auch für die volle Auflösung von 48 MP entscheiden. 


Ich bin sehr zufrieden mit den Fotos. Die Farben sehen satt, warm und genau aus, der Fokus war scharf und klar und die Belichtung war im Allgemeinen genau richtig.


Die primäre 48-Megapixel-Kamera schießt einige der natürlichsten Bilder, die mir in letzter Zeit begegnet sind.


Egal, ob Nahaufnahme, Weitwinkel oder Aufnahmen bei wenig Licht, die Kamera hat mich überrascht und gehört auf jeden Fall in die Premiumklasse.


Die Frontkamera liefert auch einen sehr guten und zuverlässigen Job mit schönen Ergebnissen. Vor allem ist sie im Vergleich zum Vorgängermodell bei weniger Licht besser geworden.

Konnektivität des 9 Pro

Ob WiFi, Bluetooth, NFC, 5G… das OnePlus 9 Pro ist auf aktuellem Stand und beherrscht alle Disziplinen zuverlässig. Es verfügt über einen Slot für 2 Nano SIM Karten. Die Navigation erfolgt über GPS, GLONASS, Galileo, Beidou, A-GPS und funktioniert sowohl genau als auch sehr flüssig.

Die Stereo-Lautsprecher liefern einen guten angenehmen Sound.

Hervorheben möchte ich noch die IP 68 Zertifizierung, die bei Herstellern aus China keine Selbstverständlichkeit ist. Das Smartphone ist damit gegen Staub und Wasser geschützt. Für mich ein wichtiges Feature, um zum Beispiel auch im Regen Fotos zu schießen.

 

Vor- und Nachteile

Vorteile des OnePlus 9 Pro

+ tolle hochwertige Verarbeitung 

+ super Performance

+ sehr gutes Display

+ sehr gute Kamera

+ gute Akkulaufzeit

+ fantastische schnelle Ladezeit

+ IP68 (Wasser- und Staub-Schutz)

Nachteile des OnePlus 9 Pro

– keine Speicherplatzerweiterung

Mein Fazit zum OnePlus 9 Pro

Mit dem 9 Pro hat OnePlus einen festen Platz in der Premiumklasse erreicht und überzeugt in allen Kategorien. Es ist eine sehr interessante Alternative, wenn du mal kein Smartphone von den üblichen Platzhirschen haben willst. 

Du wirst das OnePlus 9 Pro lieben und als deinen täglichen Begleiter nicht mehr missen wollen.

ONEPLUS 9 Pro 5G

Tripple Cam, IP68 Zertifizierung gegen Staub und Wasser, 65W Warp Charge

699,00 €

Super Produkt (Werbung)

Smartphones Alternativen aus der Premiumklasse

Sony Xperia 1 III

999,00 €

Xiaomi Mi 11

744,99 €

Apple iPhone 13 Pro Max

1 189,00 €

Inhaltsverzeichnis

ONEPLUS 9 Pro

Tripple Cam, IP68 Zertifizierung gegen Staub und Wasser, 65W Warp Charge

612,06 €

Super Produkt (Werbung)

Das könnte dich interessieren…

Das neue iPhone 14

OnePlus 9 Pro und 10 Pro Vergleich

OnePlus Nord 2 5G

Smartphone 2022 Trends

Smartphone Gadgets

Mobilfunktarif Vergleich​

Bewerte diesen Artikel

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code